Accueil » Mobilité & Environnement » Environnement & Energie

Pacte climat SUD

dimanche 01 septembre 2013 - Mobilité & Environnement

European Energy Award SUD

Die Einführung des Klimapakts hat deutliche Akzente gesetzt und den Süden in Energieeffizienz und nachhaltiger Mobilität weiter voran gebracht.environnement-pacte climat_sud_b.jpg

Seit Mai 2014 haben alle 11 Südgemeinden den Klimapakt unterzeichnet. Schon im September desselben Jahres wurde Dudelange als erste Südgemeinde mit 50% zertifiziert. Die Gemeinde konnte auch zahlreiche good-practices ausweisen. Danach haben sich auch die Gemeinden Differdange und Bettembourg dem Audit unterzogen und ebenfalls die 50% Marke überschritten. Dem folgten auch die Gemeinden Esch-sur-Alzette, Kayl, Kaërjeng und Pétange. Rumelange wurde bisher mit 47 % zertifiziert.

Schifflange hat als erste Südgemeinde bereits im Oktober 2015 mit drei anderen Luxemburger Gemeinden den Energy Award Gold (75%) überreicht bekommen. 

Hier finden Sie den aktuellen Stand

reunion-sanem.png

PRO-SUD verfolgt seit Juli 2014 das Ziel regionale Synergien zu schaffen und bietet den Südgemeinden mit der Austausch-Plattform "Klimapakt SUD" seine Unterstützung bei der Umsetzung des EEA-Maßnahmenkatalogs an. Seitdem haben schon zahlreiche gutbesuchte und fruchtbare Sitzungen sowie eine gemeinsame Exkursion nach Beckerich stattgefunden.

Schwerpunktthemen waren in den letzten Jahren der Austausch über die CO2-Bilanzierungen, Green-Procurement, die Umsetzung von Photovoltaïque- und Thermographie-Kataster, Maßnahmen für energieeffizientes Verhalten in Schulen, Elektromobilität- und Fuhrparkdaten in den Gemeinden und weitere Projekte, die von den Südgemeinden als Good practices vorgestellt wurden. Als Resutat wurde eine 2017 eine Broschüre ausgearbeitet, die diese guten Beispiele zusammenfasst. 

broschüre-gp-umwelt.gif

Die Broschüre liegt hier als Download vor:  Good practices der Südregion im Umweltbereich  

 

 

2016 wurden neben der Umsetzung des Aktionsplans der "nachhaltigen öffentlichen Beschaffung in der Südregion" weitere Projekte auf regionalem Niveau geplant. Auch zahlreiche externe Akteure wie Transition Minette, IMS, Verteter der ITM und Luxinnovation (Ecotechnologies) wurden eingeladen um mit den Verantwortlichen über potentielle Projekte zu diskutieren.

Ein vielversprechender Ideenpool für die nächsten Jahre gibt das "Leitbild des Südens" wieder.

beckerich.jpg

Wichtigster Bereich von PRO-SUD bleibt jedoch die Kommunikation und Koordination auf regionalem Niveau.

wordlegrün2.png


 

communes-engagees.png  Download Karte : PACTE CLIMAT communes engagées (état juillet 2016)

 

 

kadastre-sr-therm.png  Download carte des cadastres solaires et thermique :

  Les résultats de l'enquête auprès des participants des  réunions Pacte Climat

 

  snca.pngDownload carte : nombres des vehicules électriques et localisation des stations de recharge

 

titel-gpu-sud.png   Download Broschüre: Good practices der Südregion im Umweltbereich

La région SUD

Région Sud

Chiffres clés 2016 :

- Superficie régionale: 200 km2
- Population : 166 932 hab. 
- Près d'un tiers de la population nationale
- Densité moyenne: 833 hab./km2
- Plus de 64.500 ménages
- 45,66 % de résidents étrangers
- Près de 150 nationalités
- 6.016 sièges sociaux (en 2015)

prosudlogo.png

12, Avenue du Rock’n'Roll
L-4361 Esch-sur-Alzette
Luxembourg
Tel: +352 261797-1
Fax: +352 261797-777