Accueil » Développement Régional » « THE HUMAN SCALE »

PROJECTION DU FILM « THE HUMAN SCALE »

vendredi 27 septembre 2013 - Développement Régional

humanscale_poster-leer.jpg

Filmprojektion: “The Human Scale” von Jan Gehl  (Architekt)

Mittwoch, der 26. September 2018, in der Maison du Savoir der Universität Luxemburg

Nach der Erst-Projektion des Films "The Human Scale" im November 2017 in Dudelange wurde am 26. September zum zweiten Mal der Film des dänischen Architekten Jan Gehl im Süden des Landes ausgestrahlt.

Diesmal fand die Projektion des Dokumentar-Films in einem Hörsaal der Maison du Savoir der Universität Luxemburg statt. Auch wenn der Saal nicht ganz gefüllt war, so waren zahlreiche  Studierende aus der Humanwissenschaftlichen Fakultät, Urbanisten aus den Südgemeinden und interessierte Akteure aus den Bereichen Architektur und nachhaltiger Entwicklung vertreten.

Im Anschluss der Vorführung folgte eine kurze Präsentation von Hintergrund-Informationen humanscale_26.09.2018_1.jpgvon Ewa Westermark (Architektin und Partnerdirektorin von GEHL PEOPLE) sowie ein Rund-Tisch Gespräch. Während Minister François Bausch (Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur) vor allem die Entwicklungen vom Kirchberg hervorhob mit allen Maßnahmen um Fehler der Vergangenheit auf die „menschliche Ebene“ anzupassen, ging Georges Mischo (Bürgermeister von Esch-Alzette und Vize Präsident von PRO-SUD) auf die Mobilitätssituation in Esch und im ganzen Süden des Landes ein und bezeichnete Autos als die „Heiligen Kühe“ Luxemburgs. Professor Dr. Markus Hesse ging u.a. auf das starke Konsensbedürfnis der Luxemburger ein und beanstandete die mangelnde Konfrontation der Politik von Missständen. Ewa Westermark brachte es anschließend auf den Punkt und fasste gesagtes zusammen und ließ dabei ihren grossen Erfahrungsschatz einfließen.

Das vor allem junge Publikum scheute sich nicht dem „Experten-Panel“ auf der Bühne zahlreiche Fragen und Anregungen mitzuteilen. So kam es, dass die Publikumsdiskussion nach einer guten Stunde nach außen verlagert wurde in geselliger Runde zu einem sehr köstlichen und liebevoll angerichteten Buffet von „Animateam“ .

Plus d'Information:

https://amenagement-territoire.public.lu/fr/actualites/2018/septembre2018/HumanScale.html

Downloads:

 gouv_mddi_département de l'aménagement du territoire_rouge.jpg   logo pro-sud.png   unilu.jpg


Wichtige Informationen

Die Veranstaltung war öffentlich und der Eintritt frei.

Der Film wurde in englischer Sprache mit deutschem Untertitel ausgestrahlt. Eine Übersetzung der anschließenden Diskussionsrunde wurde gewährleistet für folgende Sprachen:

  • vom Englischen & Deutsche ins Französische
  • vom Französischen ins Englische & Deutsche

Die Filmverführung dauerte rund 80 Minuten mit anschließendem Rundtischgespräch. Im Anschluss wurde das Publikum von PRO-SUD zu einem Ehrenwein eingeladen.

Eine Initiative vom Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur in Kooperation mit PRO-SUD und der Universität Luxembourg.


Savoir plus sur Jan Gehl 

Jan Gehl est un architecte et urbaniste danois. Il est professeur émérite en design urbain à l'école d'architecture de l'Académie royale danoise de Copenhague. Il a étudié et enseigné le design urbain aux États-Unis, au Canada, en Australie et en Europe. Il a rédigé plusieurs livres sur l'élaboration d'espaces publics, dont "Livet Mellem Husene", "Vivre entre les maisons" et "Cities for people". Le concept de Jan Gehl est en résumé de créer des villes à l’échelle humaine.

Video: Our Story

Quelques projets phares de Jan Gehl

  • Copenhagen (Denmark) – Public space public life studies
  • New York City (USA) – Urban realm & bicycle strategy
  • London (UK) – Urban realm strategy
  • Melbourne & Sydney (Australia) – Urban realm strategy
  • Mexico City (Mexico) – Bicycle mobility plan
  • Figueroa Corridor (Los Angeles – USA) – Streetscape regeneration
  • Christchurch (New Zealand) – Recovery plan

Le film ...

stadt.png

parle de l’être humain et de sa vie dans de grandes villes. Aujourd'hui déjà, la moitié de l'humanité vit en zone urbaine. Mais comment vivre dans les agglomérations si ce nombre augmente drastiquement au cours des prochaines années ? Comment construire les villes tout en respectant les besoins de l'être humain ? Une ville peut-elle nous rendre heureux ? Qu'est-ce qu'une bonne ville ? Dans « The Human Scale », des urbanistes, architectes et autres penseurs du monde entier abordent ces questions.

Published   Director   Producer   Company
2012   Andreas Møl Dalsgaard   Signe Byrge Sørensen   Final Cut for Real

The doc is wonderful … The film is largely about the very encouraging (for me) reaction to our present situation. To think about encouraging happy accidents. To create common spaces. To find less disruptive ways of getting around. To bring us back together. 

— David Byrne, musician and bicycle enthusiast

 


Photo gallery : Screening "The Human Scale" 28.11.2017, CNA, Dudelange

La région SUD

Région Sud

Chiffres clés 2018 :

- Superficie régionale: 200 km2
- Population : 170 943 hab. 
- Près du tiers de la population nationale
- Densité moyenne: 853 hab./km2
- Plus de 67.290 ménages
- 45,96 % de résidents étrangers
- Près de 150 nationalités
- 6.401 sièges sociaux (en 2017)

prosudlogo.png

12, Avenue du Rock’n'Roll
L-4361 Esch-sur-Alzette
Luxembourg
Tel: +352 261797-1
Fax: +352 261797-777